Büchelgrübler 1970 Zunzgen

1970 wurde von ein paar musikalischen Fasnächtlern der gleichnamigen Wagen-Clique die Guggenmusik Büchelgrübler gegründet. 1971 erfreuten sie dann zum ersten Mal die Leute mit ihren schaurig schönen Melodien.

Der Name "Büchelgrübler" steht im Zusammenhang mit dem Wahrzeichen von Zunzgen, dem Büchel, an dem mehrere archäologische "Grübeleien" durchgeführt wurden. Von da an spielten die "Büchelgrübler" an jeder Fasnacht, bis sie sich im Frühling 1975 entschlossen, einen offiziellen Verein zu gründen.
Obwohl unser Schwerpunkt die Sissacher Fasnacht ist, besuchen wir auch vorfasnächtliche Anlässe, wie Auftritte und Umzüge im Ausland und anderen Regionen.

Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage.

Adresse

Zu finden in:

Fasnacht | Zunzgen