Klimawandel in der Bildung

Klimaschutz ist keine Ideologie. Klimaschutz ist die Massnahme die ergriffen werden muss auf eine wissenschaftlich bewiesene Bedrohung. Es ist NICHT politisch, zu wollen dass Kinder und Jugendliche in den Schulen über den Klimawandel sowie dessen Folgen lernen, genauso wenig ist es politisch diese Lernenden über die Massnahmen die gegen diese Bedrohung ergriffen werden muss zu bilden. WAS aber politisch wäre, wäre wenn wir weiterhin lückenhaft und minimal über dieses Thema lehren würden. Das würde indirekt die bestehende Gefahr des Klimawandel und dessen Folgen verneinen und ignorieren. Denn es sind nur politische Akteure und Organisationen die den Klimaschutz verneinen und bekämpfen, nicht die Wissenschaft. Der Klimawandel sollte ein zentrales nationales Grundziel in jedem Lehrplan der Schweiz sein, und dieses Ziel verfolgen wir.

Adresse

  • Name: Gian Bodenman
  • Funktion: Co-Präsident
  • Adresse: Blattenstrasse 36
  • PLZ / Ort: 8605 Gutenswil
  • Mobile: 079 921 82 40