ECAP-Stiftung - Weiterbildungsinstitut, Winterthur

Die Stiftung ECAP ist ein gemeinnütziges und nicht gewinnorientiertes Institut für Erwachsenenbildung und Forschung, das von der italienischen Gewerkschaft CGIL gegründet wurde. Die ECAP ist seit 1970 in der Schweiz tätig. 1984 wurde das Institut in eine Stiftung ungewandelt. Ihr Ziel ist die Förderung der Bildung für jüngere und ältere Erwachsene, insbesondere der Migrantinnen, der Migranten und der wenig qualifizierten Arbeitnehmerinnen und –nehmer in der Schweiz, um die private und berufliche Integration zugewanderter Personen in unserer Gesellschaft zu unterstützen. Die 8 Regionalstellen der ECAP bieten aktuelle und innovative Kurse und Projekte an, die auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgerichtet sind. Die ECAP ist seit 2000 Eduqua-zertifiziert.

Adresse

  • Name: Isella Fucentese
  • Funktion: Ansprechperson
  • Adresse: Postfach 1752
  • PLZ / Ort: 8401 Winterthur
  • Telefon: 052 213 41 39

Zu finden in:

Weiterbildung | Winterthur ZH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.