Kindertrachtengruppe Gersau

Der Trachtenverein wurde 1945 neu gegründet.Die Kindertrachtengruppe wurde erstmals im Jahr 1967 als "Holzschuoh-Buebe" in der Festschrift zum 50jährigen Bestehen (1995) der Trachtengruppe "Trachtelüt vom Dorf am See" Gersau erwähnt. Zusammen mit Nüdli-Marzell machten sie Huusmusig. Die Leitung hatte von 1967 bis 1971 Frau Agnes Küttel-Camenzind (Santa Agatha). Der Proberaum war bei der Waschküche zum Haus Santa Agatha (das heutige Büro der Immobilienverwaltung Camenzind-Küttel).

Ab dem Jahre 1971 ist die Kindertachtengruppe in keinem Protokoll mehr erwähnt.

Erst im Jahr 1981 ergriff Edith Camenzind von der Molkerei die Initiative und gründete - im Hinblick auf die 650-Jahr-Feier der "Altfryen Republik" Gersau und die damalige "Chum und Luäg" TV-Sendung, die im folgenden Jahr aus Gersau ausgestrahlt werden soll - wieder eine Kindertrachtengruppe. Die Kindertrachtengruppe feiert demzufolge dieses Jahr ihren 30. Geburtstag.

Adresse

Zu finden in:

Gersau SZ | Trachtengruppen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.