Tischtennis Club Rio-Star Muttenz

Der Tischtennisclub Rio-Star wurde am 1. März 1956 gegründet. Aufgrund seiner damaligen Domizilierung hiess der Verein noch Tischtennisclub Rio-Star Basel.

Im Jahre 1977 wurde die erste Mannschaft des Vereins erstmals Meister der 1. Liga und stieg in die Nationalliga C auf.

Acht Jahre später erfolgte der Umzug in die Lokalitäten der Kriegacker-Turnhalle in Muttenz, welche bis heute das Hauptspiellokal des Vereins und der Austragungsort aller Meisterschaftsspiele ist. Der Vereinsname wurde mit dem Umzug in “Tischtennisclub Rio-Star Muttenz“ geändert.

Im Jahre 2005 konnte der Verein das erste Mal in seiner Geschichte den Schweizer-Meister-Titel mit der Mannschaft gewinnen.

Adresse

Zu finden in:

Muttenz | Tischtennis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.