YAS Yoga-Ayurveda-Sadhana GmbH

Das Leben verläuft nicht immer nach unseren Wünschen.

Wie Yoga uns jetzt in dieser herausfordernden Zeit wirklich helfen kann:

Yoga bedeutet Einheit, bedeutet Verbindung. Der Zusammenhalt bekommt in der jetzigen Krise seine ursprüngliche Bedeutung zurück. Wir können als Gemeinschaft die Krise bewältigen und vielleicht sogar an ihr wachsen.

Wir lernen das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden - die Kraft von „viveka" erfahren.

Yoga hat zwar keinen Impfstoff im Angebot, kann uns dennoch zumindest indirekt ein wenig Schutz bieten, um das Immunsystem zu stärken.

Mit Yoga und Meditation können wir uns beruhigen, Ängste und Zweifel ablegen.

Wir können die aktuelle Situation positiv als Chance auf Rückzug und Entschleunigung sehen.

Wir lernen auf Widerstände und Herausforderungen gelassener zu reagieren.

Wir üben Bhakti Yoga für mehr Nächstenliebe - mehr ein Miteinander statt ein Gegeneinander.

Ich möchte den Teilnehmern den Impuls geben, aus ihrem Leben ein Meisterstück zu machen. In jeder Yoga-Haltung ist eine Symbolik verborgen. Duch stetige Wiederholung verändert sich nicht nur der Körper, sondern auch die innere Haltung. Es ist ein Phänomen!
Jede Haltung lässt sich anpassen, so dass Freude an der Bewegung im Vordergrund steht.

Eine Probelektion ist jeder Zeit möglich. Herzlich willkommen!

Wohltuende Ayurveda Massagen, Faszienbehandlungen und ayurvedische Ernährungsberatung sind auch hilfreiche Möglichkeiten, wenn man sich neu orientieren möchte. Mehr erfahren Sie auf meiner Homepage.

bild yoga

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.