Billard Club Luzern

Der Billard Club Luzern wurde am 9. Oktober 1907 im Hotel Monopol gegründet. Nach einer Odysee durch verschiedene Hotels und Restaurants der Stadt Luzern etablierte sich der Club in den aktuellen Räumlichkeiten am 23. Januar 1971. Damals von der Pressen als schönster Billardsaal der Schweiz bezeichnet. Der BCL zählt rund 50 Mitglieder und ist Mitglied des SBVA (schweizerischer Verband der Billardamateure) der wiederum am 2. Januar 1909 in Basel gegründet wurde. Bei uns wird ausschliesslich Carambole-Billard gespiel. Snooker- oder Pool-Tische haben wir nicht.

Adresse

Zu finden in:

Luzern LU | Billard

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.