Freunde der Stiftung für Kunst des 19. Jahrhunderts

Öffnungszeiten
Konsultation der Sammlung auf Anmeldung (Katja Herlach, Konservatorin und Geschäftsführerin). Die Bibliothek ist als Präsenzbestand in der Stadtbibliothek deponiert und über deren Online-Katalog erschlossen (Signatur-Kürzel: SNJ).

Beschreibung
Die Stiftung für Kunst des 19. Jahrhunderts wurde 1990 von Dr. Heinrich Thommen in Olten gegründet. Ihre Sammlung umfasst heute rund 2000 Werke: Gemälde, Zeichnungen, Druckgraphik, Mappenwerke und illustrierte Bücher aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit Schwerpunkt bei der Kunst der Romantik Deutschlands und der Schweiz (Birmann, Calame, Cornelius, Hess, Koch, Miville, Overbeck, Pforr, Vogel u. a.). Innerhalb dieses zeitlichen und stilistischen Rahmens haben sich bisher durch Schenkungen und Ankäufe zwei Kernbereiche herausgebildet, die durch eine gezielte Sammlungspolitik weiter ausgebaut werden. Es ist dies zum Einen die Zeichenkunst der Nazarener und zum Anderen die frühromantische Landschaftsdarstellung.

Adresse

  • Name: Lanz Hanspeter
  • Adresse: Disteli-Haus, Aarburgerstrasse 7
  • PLZ / Ort: 4600 Olten
  • Telefon: 62 296 13 33

Zu finden in:

Kunst | Olten SO